Schülerpraktikum bei ranketing

Unsere Aufgabe - Deine Chance

Wir bieten dir ein fundiertes und informatives Praktikum, das dir inhaltliche Einblicke in die Welt des Programmierens eröffnet. Je nach Entwicklung deiner Interessen lassen sich diese ausbauen.

Bei ranketing erwartet dich ein offenes, dynamisches Team, das für den Kunden stets im Austausch ist. Die Art unserer Aufträge und Leistungen setzt eine kommunikative Zusammenarbeit unter den Mitarbeitern voraus. 

Dein Projekt ist deine kreative Identität

Wir ermöglichen unseren Praktikanten im Bereich Programmierung die Erstellung einer eigenen Projektarbeit. Hierbei steht dir unser Team mit fachlichem Know-how zur Seite. 

Im Laufe deines Praktikums wirst du deine eigene Webseite erstellen, die du mit Inhalten, die deinen Interessen und Kenntnissen entsprechen, füllst. Hierzu richtest du einen Webspace mit Domain ein. Ein projektentsprechendes CMS wird installiert und um Funktionen erweitert. Im Laufe deines Projektes ergeben sich hier sicher noch Änderungen und Ergänzungen, weil du kreative Ideen zu Funktionalitäten entwickelst, deren Nutzen dir zu Projektbeginn vielleicht noch gar nicht deutlich war. Mit der Erstellung und dem Einbau eines individuellen Templates bestimmst du das Aussehen deiner Webseite und natürlich somit auch deren Wirkung auf den User. Später werden die Inhalte, wie Texte und Bilder, eingepflegt, bearbeitet und formatiert. 

Unser gemeinsames Ziel ist dein Praktikumserfolg

Das Ziel des Schülerpraktikums bei ranketing ist die Präsentation deiner fertiggestellten Webseite im Team. Du hast hier die Möglichkeit deine Ideen, deine Gedanken zum Webseitenaufbau noch einmal zu untermauern, darzustellen, zu erklären und ggf. zu hinterfragen. 

Praktikumstermine 2016

In der Zeit von September bis November 2016 bieten wir dir die Möglichkeit, bei uns ein Praktikum von der Dauer von zwei bis vier Wochen zu machen.

Haben wir dich neugierig gemacht?

Dann bewirb dich bei uns. Sende uns eine E-Mail an kontakt@ranketing.de, in der du deine Person, deine Kenntnisse und Interessen sowie deine Fähigkeiten beschreibst. Begründe in deiner Bewerbung kurz, warum du dich für das Schülerpraktikum bei ranketing interessierst und füge deiner Bewerbung einen Lebenslauf hinzu. Du erhältst dann bald eine Antwort von uns.

Christoph Röder

Ich habe eine Wordpress Seite erstellt, eine SEO-Analyse gemacht und etwas über Webseitenverwaltung und -umzug gelernt.
Ich habe einiges über SEO gelernt und konnte meine Fähigkeiten in PHP und HTML verbessern. Zudem noch durch die Erstellung meiner eigenen WordPress Seite wie man Webseiten speedoptimiert, sicher macht nd die Seite responsive gestaltet.
Das Arbeitsklima war angenehm, alle waren nett und haben mir bei Fragen sofort geholfen.

Das Praktikum hier hat Spaß gemacht und mir auch persönlich etwas gebracht. Wenn ich nochmal ein Praktikum machen muss, würde ich es liebend gerne nochmal hier absolvieren.

Christoph Röder
Berufswunsch: Anwendungsentwickler
Praktikum von 28.09.2015 - 23.10.2015

Aaron Vermeulen

Ich habe dieses Mal das „ranketing cPanel design“ erstellt und es nach den Wünschen des Teams angepasst. Danach habe ich sowohl das Hintergrundbild der Website bearbeitet als auch die Website für ein internes Projekt designed und erstellt. Darüber hinaus habe ich versucht einen Laptop neu aufzusetzen, Windows 8.1 zu installieren und ihn WLAN-Fähig zu machen.

Auch dieses Mal habe ich wieder ziemlich viel über Suchmaschinenoptimierung, PHP, CSS und Wordpress gelernt. Das erneute Erstellen einer Website hat es mir ermöglicht noch mehr über das Designen von Websites zu lernen und die Arbeit dahinter mehr zu respektieren.

Sowohl der freundliche Umgangston als auch die angenehm lockere Atmosphäre ließen mich jeden Morgen gerne kommen. Sollte ich Fragen haben, standen mir die Mitarbeiter immer mit Rat und Tat zur Seite und halfen mir jedes Mal bereitwillig.
Meine Arbeitsplätze waren gut und übersichtlich aufgebaut und ermöglichten ein organisiertes Arbeiten.

Mir hat eigentlich alles am Praktikum gefallen und ich kann mich an nichts erinnern, was mir nicht so gut gefallen hat.

Mein Fazit:
Mein zweites Mal hier bei ranketing hat mir ebenfalls sehr gut gefallen und mir viel beigebracht. Ich bin froh, nochmal hier angenommen worden zu sein und kann das Positive vom letzten Mal nur wiederholen und betonen. Alles in Allem war es eine schöne Zeit hier, die ich sehr genossen habe und nur weiterempfehlen kann.

Aaron Vermeulen
Berufswunsch: Programmierer
Praktikum von 30.03.2015 bis 10.04.2015

Heinrich Grothe

Ich habe mit Wordpress meine Webseite erstellt und gestaltet.  Auch habe ich etwas über die Arbeitsbereiche AdWords und SEO gelernt. Den Telefondienst musste ich auch übernehmen, welches die entsprechende Mitarbeiterin sehr entlastet hat.

Ich habe gelernt mit Wordpress umzugehen, die PHP- und CSS-Dateien nach bestimmten Inhalten zu durchsuchen und zu ändern.  Ich weiß jetzt auch wie man mit AdWords und Keywords umgeht und diese geschickt einsetzt.Der Telefondienst war recht unterhaltsam, und die Lehrstunden in SEO und AdWords waren auch sehr gelungen und interessant. Dennoch war und ist das Programmieren und verändern der PHP-und CSS-Dateien meine Lieblingstätigkeit im Bereich der Informatik.

Was mir nicht gefallen hat? Das ist schnell gesagt:  NIX!

Ich würde jeder Zeit wieder dieses Praktikum machen, da der Tätigkeitsbereich der Programmierung mir sehr gefällt, ich ihn auch als Beruf anstrebe und die Mitarbeiter nett und hilfsbereit sind.

Heinrich Grothe
Berufswunsch: Programmierer
Praktikum vom 16.03.2015 bis 27.03.2015

Nele Zielke

Ich habe vom 26.1 bis zum 6.2.15 ein Praktikum bei ranketing GmbH gemacht. Vom ersten Tag an, wurde ich total nett aufgenommen und wie ein Teammitglied behandelt und immer wenn ich Fragen hatte oder nicht weiter wusste, konnte ich jeden um Rat fragen.
 
Als ich mit dem Praktikum angefangen hatte, wusste ich nicht, was mich erwartet, da ich mit „Suchmaschinen Optimierung“ nicht viel anfangen konnte, aber während meines Praktikums habe ich so viel Neues gelernt und gesehen. Ich hatte keine Ahnung, dass ranketing so vielseitig ist und was es alles leistet. Ich habe Einblicke in den Beruf eines SEO bekommen, viel von Google Adwords gesehen und auch viel vom Programmieren gelernt. Ich sollte nämlich als Praktikumsprojekt eine eigene Website zu erstellen und zu optimieren. Dabei durfte ich mir Thema, Design, Plugins und alles Andere selber aussuchen und benutzen, wie ich wollte. Ich konnte auch frei rumexperimentieren, um selber heraus zu finden, wie ich etwas so, wie ich es mir vorstellte, hinzubekommen. Ich hatte mich dann für einen Blog übers Klettern entschieden, an dem ich auch immer noch gerne rumbastel.
Auf jeden Fall kann ich dieses Unternehmen nur weiterempfehlen, da es unglaublich viel Spaß macht, die Mitarbeiter alle super nett sind und man sehr viele Freiheiten hat.

Nele Zielke
Praktikum von 26.01.2015 bis 06.02.2015

Aaron Vermeulen

Ich habe jeweils für mich und für meinen Vater eine Website erstellt. Außerdem durfte ich, als ich damit fertig war, noch Kundenaufträge erledigen. An zwei Tagen hatte ich Telefondienst, wo ich die Anrufe annehmen und weiterleiten durfte.

Ich habe sehr sehr viel über HTML, CSS, PHP, WordPress und MySQL gelernt. Ich habe gelernt, wie man Google Webmastertools nutzt und mit ihnen das Webseitenranking optimiert. Ich habe durch den Telefondienst auch den Umgang am Telefon gelernt. Außerdem habe ich noch einiges an Tastenkombinationen für Windows gelernt.

Mir hat der freundliche Umgangston untereinander gefallen. Alle sind lcoker miteinander umgegangen und haben viel gelacht.

Die Mitarbeiter waren sehr hilfsbereit und net und haben mir geholfen, wann immer ich Fragen hatte. Mir wurde alles gut und verständlich erklärt, sodass ich in kurzer Zeit des Praktikums so viel gelernt habe.

Mein Arbeitsplatz war groß und ich hatte immer alles zur Hand.

Aaron Vermeulen
Berufswunsch: Programmierer
Praktikum von 30.03.2014 bis 10.04.2014

Meine Haupttätigkeit war es, eine Website nach meinen Vorstellungen zu erstellen und diese zu Verwalten. Für diese Tätigkeit habe ich unter anderem WordPress Plugins installiert und diese in ihren Config Dateien leicht umgeschrieben um Funktionen hinzuzufügen oder leicht abzuändern. Neben dieser Tätigkeit habe ich auch einen Newsletter mit einem Kollegen zusammengestellt. Zudem hatte ich 1. Tag lang Telefondienst.

Ich habe mein Basiswissen in HTML erweitern können und habe gelernt, wie ich eine Website aufzubauen und zu verwalten habe. Ich konnte aber nicht nur diese Aspekte lernen! In meinem Praktikum bei ranketing bekam ich einen Einblick in das Arbeitsleben eines SEO’s und durfte auch sehen wie stark dort der Zusammenhalt als Team ist. 

Gut gefallen hat mir definitiv, dass ich mir ein freies Thema für meine Website aussuchen und verwirklichen konnte. Falls ich Fragen hatte oder Hilfe brauchte, konnte ich mich stets an einen der Kollegen wenden. Ich fand es auch sehr toll, dass ich direkt von Tag 1 an in das Team integriert und nicht vernachlässigt wurde.  Ich wurde wie ein Kollege behandelt und durfte richtige Aufgaben ausführen, anstatt nur Kaffee zu Kochen oder sonstiges.

Mein Fazit ist, dass ranketing eine großartige Firma ist. Die Mitarbeiter von ranketing sind freundlich und hilfsbereit. Neben der Arbeit steht auch Spaß an großer Stelle. Ein Praktikum bei ranketing ist daher Empfehlenswert! 

Fabian Lambertz
Berufswunsch: Anwendungsentwickler
Praktikum von 04.11.2013 bis 15.11.2013

Webseite Jonas Peschers

Da ich mit keinerlei Vorkenntnissen ins Praktikum gestartet bin, konnte ich dort sehr viel lernen. Wir haben mit dem Programm Wordpress gearbeitet, und ich habe gelernt, wie man von einem Computer die Daten auf einen Server lädt und anders herum. Mir wurde ebenfalls gezeigt, wie ein Computer von innen aussieht, was wofür wichtig ist usw. Auch habe ich eine Vorstellung davon bekommen, wie eine Firma in dieser Branche arbeitet. 

Mir hat sehr gut gefallen, mit welchem Verständnis ich aufgenommen wurde, und das wenn ich einmal nicht weiter wusste, mir immer sofort geholfen wurde. Auch die Möglichkeit einmal in so einem Beruf hinein zu gucken, fand ich sehr gut. Es waren auch immer alle freundlich. 

Aufgrund meiner geringen Vorkenntnisse und der geringen Zeit, die mein Praktikum betrug (2 Wochen) konnte ich leider nur die Basis dieses Berufsbildes kennenlernen. 

Alles in allem fand ich das Praktikum sehr gut, es war lehrreich, man konnte schon als Schüler mal sehen wie so ein Arbeitstag aussehen kann. Es hat mir bei der Firma ranketing sehr gut gefallen, die 2 Wochen haben viel Spaß gemacht.

Jonas Peschers
Berufswunsch: Computer/Spiele-Branche
Praktikum von 21.02.2013 bis 01.03.2013

Kevin Zipser

In meinem Praktikum habe ich eine Webseite zur Präsentation von Manga-Bildern, also mit einer Galerie und Kommentarfunktionen, erstellt. Dazu habe ich das CMS Wordpress benutzt und dieses mit einem Template ausgestattet. Folgene Aufgaben habe ich in meinem Praktikum umgesetzt:

  • Bereitstellung eines Webspaces 
  • Reservierung und Konfiguration einer Domain 
  • Installation eines CMS 
  • Einbau eines Templates 
  • Verwendung und Konfiguration von Plug-Ins
Mir hat besonders das eigenständige arbeiten gefallen. Ich hatte viele Freiheiten und konnte mich bei Fragen immer an das Team wenden. Besonders gut hat mir der freundliche Umgang innerhalb des Teams gefallen.
 
Das Praktikum bei ranketing war eine sehr gute Erfahrung für mich bei der ich meine Kenntnisse im IT-Bereich erweitern konnte. Momentan Arbeite ich neben meinem Studium weiterhin als Aushilfe für ranketing und bin sehr zufrieden.

Kevin Zipser
Berufswunsch: Softwareentwickler Webanwendungen/Spiele
Praktikum von 11.10.2010 bis 05.11.2010

Matthias Mehlich

Ich habe für einen Kunden eine Webseite mit dem CMS Contao (damals noch TYPOlight) erstellt. Dazu wurde mit der Grafikerin und dem Kunden das Design besprochen und anschließend mit HTML und CSS umgesetzt.

Ich habe bei meinem Praktikum meine Fähigkeiten in Bezug auf HTML und CSS erweitert. Vor allem habe ich aber viel an meinen Softskills gearbeitet, welche meiner Meinung nach für Studium und Beruf sehr wichtige Voraussetzungen sind. Bei meinem Praktikum habe ich stark an meiner Teamfähigkeit, Kommunikation und vor allem an meinem Selbstbewusstsein gearbeitet. 

An dem Praktikum bei der ranketing GmbH hat mir gut gefallen, dass ich meine Tätigkeiten soweit es ging selbstständig ausführen durfte. Dazu wurde mir jederzeit Unterstützung von den Arbeitskollegen angeboten, welche mir auch immer wieder neue Tipps gegeben haben um meine Kenntnisse zu erweitern. 

Das Praktikum bei der ranketing GmbH war für mich ein wertvoller Beitrag für meine berufliche Entwicklung. Seit meinem Praktikum arbeite ich weiterhin als Werkstudent und unterstütze das Team im Bereich SEO und SEA.

Matthias Mehlich
Berufswunsch: Online Marketing Manager
Praktikum von 28.09.2009 bis 23.10.2009